Kurse SchreibcoachingLektorat

Und ausserdem

 

Komponenten der Schreibkompetenz

Die Fähigkeit, überzeugende Texte zu verfassen, beruht auf einem Bündel von Kompetenzen.

Hier finden Sie die Zusammenstellung aus unserer Publikation "Textdiagnose und Schreibberatung", S. 27


Textdiagnose und Schreibberatung mit dem Bietschhorn-Modell

Gute Texte zu schreiben ist das eine. Texte zu redigieren ist ein anderes. Und ein Drittes ist es, Autorinnen und Autoren und Studierende in der Erarbeitung und Redaktion eines Textes wirkungsvoll zu unterstützen. Wir haben uns auf die Suche nach präzisem Handwerkszeug gemacht – und sind dabei auf spannende neuere Konzepte gestossen.

Zusammen mit Gisela Bürki und Annette Verhein haben wir das Buch „Textdiagnose und Schreibberatung“ veröffentlicht, in dem wir diese Konzepte mit Blick auf die beraterische Praxis und die redaktionelle Arbeit ausgewertet haben. Für die konkrete Arbeit am Text haben wir „das Bietschhorn-Modell zur Textdiagnose“ entwickelt.

Hier die Version für wissenschaftliche Texte. Die englische Version für wissenschaftliche Texte können Sie über das Kontaktformular bei uns gratis bestellen.


Was will das Bietschhorn-Modell?

Einen Überblick mit Erklärungen zum Bietschhorn-Modell finden Sie hier:


Probleme und Lösungspisten

Hier finden Sie einen Überblick über typische Probleme (wissenschaftlicher) Texte mit Hinweisen zu möglichen Lösungspisten, die im Buch gezeigt werden.